Konzerte der Musikschule Weinland Nord
Benken Dachsen Feuerthalen Flurlingen Uhwiesen Marthalen Rheinau Trüllikon Truttikon
Instrumentalunterricht
Erwachsenenangebot
Ensembles / Gruppen
Musiziergruppen f. Kinder
Schnupperlektionen
Tarife im Detail Wir gratulieren ... Schülerkonzerte
Lehrerkonzerte
Instrumentenvorführung
Stufentage Anmeldung
Abmeldung
Schulordnung
Stipendiengesuch Lehrpersonen
Vorstand
Schulleitung
Sie sind Besucher:
seit 01. Sept. 2008

Lehrerkonzerte

Sonntag, 1. Juli 2018 - 20 Uhr

RHENUS BRASS UND ANDREAS MAISCH, Orgel
Veranstaltungsort: Reformierte Kirche Andelfingen / Eintritt frei; Kollekte

Lehrerkonzert vom 1. Juli 2018

RHENUS BRASS
Das Quartett RHENUS BRASS ist zwar eine noch junge Formation, doch die Mitglieder haben in anderen kammermusikalischen Ensembles und in Orchestern schon oft zusammengespielt. Entsprechend konnte von Anbeginn an mit grosser Vertrautheit geprobt und musiziert werden.

Im Vordergrund der Zusammenarbeit steht die Freude an der Musik, dem erfüllenden Klang und den breiten stilistischen Möglichkeiten des Blechbläserquartetts. Die Besetzung besticht durch die Ausgewogenheit mit ihrer dem Chor nachempfundenen Stimmenverteilung von Sopran, Alt, Tenor und Bass.

Das aktuelle Programm umfasst neben Adaptionen von Canzonen aus der Renaissance Werke aus dem 20. Jahrhundert von Jan Koetsier und Keith Snell, die original für die Blechquartettbesetzung geschrieben wurden.

Besetzung: Helena Hautle und Nicolas Gschwind, Trompete / Sandro Pfister, Waldhorn / Fredi Sonderegger, Posaune

Lehrerkonzert vom 1. Juli 2018

ANDREAS MAISCH
Andreas Maisch wurde in Ulm an der Donau geboren. Er absolvierte seine Orgel- und Cembalostudien in Augsburg und an der Schola Cantorum in Basel. Prägend beeinflussten ihn Karl Maureen und Jean-Claude Zehnder. Während des Studiums war er Preisträger mehrerer internationaler Orgelwettbewerbe.

Heute ist er Organist an der Klosterkirche Rheinau mit deren beiden historischen Orgelwerke (1710 und 1715) und er unterrichtet am Leopold-Mozart-Zentrum der Universität Augsburg. Weitere Betätigungsfelder sind die Komposition sowie die Herausgabe älterer und neuerer Orgelmusik.

© 2008 - 2016 | Design & Webhosting Swoop-Records GmbH